Pool Esszimmer ein Schlafzimmer wohnen Schlafzimmer
  • Fincahaus bei Icod de los Viños - Teneriffa Nord - 4 Schlafzimmer - bis 7 Personen





    KLEINES ROMANTISCHES HÄUSCHEN VON UNSEREM DAZUGEHÖRIGEN BIO - GARTEN BEKOMMEN SIE GRATIS FRÜCHTE UND GEMÜSE !! DIE BIO FINCA BEFINDET SICH INMITTEN UNSERES KLEINEN WEINBAUEREN ORTES, IN EINEM ALTEN ORTSTEIL MIT SCHMALEN STRASSEN UND ENGEN GASSEN - mit den typischen geräuschen , die eine kleine ortschaft mit sich bringt EINE GRÜNE OASE ! gratis WI - FI internet Teneriffa Nord-West kleine Hunde sind erlaubt eigene GROSSE POOL UND GROSSE GRILL TERASSE Sonnenterrasse mit SUPER POOL : NATÜRLICH ALLES FÜR SIE ALLEINE !!! Die Ausstattung 1 Schlafzimmer mit Grossem Doppelbett 1 Duschbad INTERGRIERTE Küche 1 Wohnbereich mit SAT-TV Internet mit WI FI kabellos eigene grosse Terrassen EIN TRAUM VON EINEM POOL MIT TOLLER LIEGE TERASSE UND EIGENER GRILLTERASSE !!!
  • Icod de los Vinos ist ein kleines Städtchen an der Nordküste Teneriffas ca. 26 Kilometer westlich von Puerto de la Cruz gelegen. Neben dem Weinanbau, dem der Ort seinen Namen verdankt, ist ein ca 400 Jahre alter Drachenbaum die Hauptattraktion des Ortes. Es ist der älteste und größte Drachenbaum der Welt.

    Diese eindrucksvolle Pflanzenart gehört zu einer der Überlebenden der Eiszeit. Wie alt der Baum wirklich ist, das ist nicht bekannt, denn der "Drago Milenario" ist kein Baum welcher Jahresringe bildet, sondern ein Liliengewächs. Sicher ist, dass der Drago mit ca. 17 Metern Höhe der älteste und größte Drachenbaum der Welt ist. Vor einigen Jahren wurde am Drago de Milenario ein botanischer Garten mit einheimischen Pflanzen und

    Spazierwegen angelegt. Unter anderem kann man hier auch eine Vulkanhöhle aus der Guanchenzeit, von der man annimmt das Sie als Begräbnisstätte diente, besichtigen. Aber in Icod gibt es noch viel mehr, was sehenswert ist: Die Einkaufsstraße Calle San Sebastian zeigt einen architektonischen Querschnitt durch alle Jahrhunderte. Das Rathaus ist aus dem 18. und die Kirche San Augustin aus dem 17. Jahrhundert.

    Oberhalb der Parkanlage mit dem Drachenbaum steht die Iglesia de San Marcos, die im 15./16. Jahrhundert erbaut wurde. Die mehrfach vergrößerte Kirche weist ein bemerkenswertes Renaissanceportal auf. Die Kirchendecke wurde aus Kernholz der Kanarischen Kiefer im 15. Jahrhundert eingezogen. Der Barockaltar ist mit silbernen Ornamenten geschmückt. Das filigrane Silberkreuz stammt aus Kuba. Interessant sind aber immer wieder die alten Landhäuser mit ihren

    Innenhöfen. Oder besuchen Sie einmal eine der vielen Bodegas und kosten Sie den Wein, der rund um Icod hergestellt wird; abseits vom Massentourismus.

    Oberhalb von Icod de los Vinos befindet sich die "Cueva del Viento", eine große Vulkanhöhle. Ihre verzweigten Gänge

    erstrecken sich über mehrere Ebenen. Bisher wurde die Höhle auf fast 17 Kilometern Länge erkundet. Die ersten

    zweihundert Meter sind zwischenzeitlich für Besucher geöffnet worden.

  • Bilder von der Unterkunft und der Umgebung

  • Nebensaison vom 06.01. - 30.09.

    2 Personen 1. Woche 615.- € jeder weitere Tag 75.- €
    3 Personen 1. Woche 769.- € jeder weitere Tag 97.- €
    4 Personen 1. Woche 923.- € jeder weitere Tag 119.- €
    5 Personen 1. Woche 1077.- € jeder weitere Tag 141.- €
    6 Personen 1. Woche 1231.- € jeder weitere Tag 163.- €
    7 Personen 1. Woche 1385.- € jeder weitere Tag 185.- €
    Im Preis der 1. Woche enthalten: Nebenkosten 25.- € Endreinigung 65.- €

    Hauptsaison vom 01.10. - 05.01.

    2 Personen 1. Woche 685.- € jeder weitere Tag 85.- €
    3 Personen 1. Woche 839.- € jeder weitere Tag 107.- €
    4 Personen 1. Woche 993.- € jeder weitere Tag 129.- €
    5 Personen 1. Woche 1147.- € jeder weitere Tag 151.- €
    6 Personen 1. Woche 1301.- € jeder weitere Tag 173.- €
    7 Personen 1. Woche 1455.- € jeder weitere Tag 195.- €
    Im Preis der 1. Woche enthalten: Nebenkosten 25.- € Endreinigung 65.- €

    Laut Gesetz müssen im Preis alle Nebenkosten eingerechnet werden. Daher sinkt der Preis ab dem 8. Tag